Tagungen | Seminare | Workshops | Meetings zum Wohlfühlen

Denk!mal im Denkmal

Leben und Arbeiten im Kulturdenkmal

Eingangstür aus 1922, Tagungsräume Kassel - Villa Becher

1922 als Einfamilienhaus eines Postdirektors errichtet, erwarben wir in 1998 die denkmalgeschützte Villa in Kassel-Wilhelmshöhe und ließen sie in 1999 aufwendig sanieren. 

 

"Ein Denkmal ist ein Objekt, dem im Rahmen der Erinnerungskultur ein besonderer Wert zugesprochen wird." (Quelle: wikipedia) "Ein [Gebäude] ist Kulturdenkmal, wenn an seinem Erhalt aus künstlerischen, [...], geschichtlichen, städtebaulichen Gründen ein öffentliches Interesse besteht. Ist eines dieser Kriterien erfüllt, handelt es sich um ein Kulturdenkmal und es ist schutzwürdig." (Quelle: wikipedia)

 

Bis zum Sommer 2011 wurde die Etage im Hochparterre mit separatem Eingang (linke Hausseite, Eingang Nord) fest vermietet als Büro genutzt. Im Herbst 2011 entschieden wir uns, dort eine Seminaretage zur tageweisen Vermietung entstehen zu lassen.

 

Die komplette Tagungsetage wird immer nur exklusiv an eine Gruppe vermietet. Die Lounge im Eingangsbereich gehört ebenso wie die kleine Küche (für Catering und Getränke) und zwei Toiletten zum Angebot. Ein weiterer separater Raum im rückwärtigen Bereich dieser Etage ist nicht in der Vermietung; dort befindet sich unser Büro.

 

Im Ober- und Dachgeschoss befinden sich unsere privaten Wohnräume. Unser Eingang (Süd) und unsere Terrasse befinden sich auf der anderen (rechten) Hausseite und sind genau wie Hof und Garten privat

 

Ideal ist, dass die Villa Becher über zwei separate Eingänge (Nord und Süd) verfügt und so jeder Nutzer ungestört seiner Wege gehen kann.

 

Gleichzeitig befinden wir uns als Eigentümer/Vermieter im Obergeschoss der Villa aber ganz in der Nähe, begrüßen Sie, weisen Sie in die Räume bzw. Tagungstechnik ein, organisieren auf Wunsch Ihr Catering, sehen nach dem Rechten und stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ihre Vermieter Sonja und Jörg Becher

Sonja Becher, Tagungsräume Kassel - Villa Becher
Jörg Becher, Tagungsräume Kassel - Villa Becher

Sonja Becher ist gelernte Kommunikationsfachfrau und Diplom-Ökonomin. Neben Ideenentwicklung, Umsetzung, Konzeption des Angebots, Erstellung des Internetauftritts (Konzept und Layout, Texte, Fotos) der Villa Becher ist sie mit ihrem Mann Jörg Becher und einer Mitarbeiterin zuständig für den Kundenkontakt von der Angebotserstellung über die Begrüßung und Einweisung in die Räumlichkeiten mit Betreuung vor Ort bis zur Rechnungsstellung. Jörg Becher ist ebenfalls Diplom-Ökonom und als freiberuflicher Trainer/Coach (www.seminare-kassel.com) tätig.

 

Beiden macht es große Freude, ihre Räumlichkeiten für Gäste zur Verfügung zu stellen und für den Erfolg Ihrer Veranstaltung zu arbeiten. In der Rubrik Feedback bekommen Sie einen kleinen Eindruck, wie gut das Angebot der Villa Becher bei ihren Gästen ankommt.



Dekoration, Tagungsräume Kassel - Villa Becher

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."

Hans Christian Andersen